Speedport Smart 4 Typ A

Telekom Router Speedport Smart 4, Wi-Fi 6 mit bis zu 6000 Mbit/s, WLAN-Mesh-Technologie & Magenta SmartHome Basis integriert, ideal für Entertain TV in UHD & 4K, inkl. DECT Basisstation



Der Telekom Speedport Smart 4 ist der Nachfolger des Speedport Smart 3 WLAN Routers. Optisch löst das Gerät das weiße Design der bisherigen Telekom WLAN Router ab. So kommt der Speedport Smart 4 nun in einem matt-schwarzen Gehäuse aus 90% recyceltem Kunststoff, welches farblich dem schon länger erhältlichen Telekom Speedport Pro Plus Hybrid-Router entspricht.

Sehr praktisches Feature des Telekom Speedport Smart 4 ist das zweizeilige OLED-Display. Das signalisiert zum einen den WLAN-, Online- und Telefonie-Status und bietet zum anderen verschiedene Funktionen für Installation und Betrieb. So können über das Display zum Beispiel WLAN-Name und -kennwort angezeigt werden, auch der QR-Code zum Einwählen in das Gast-WLAN lässt sich darüber abrufen. Außerdem ist eine Speedtest-Funktion integriert, über die die aktuelle Internet-Geschwindigkeit zuhause gemessen werden kann. Auch die bekannte WPS-Taste für eine Anbindung von Geräten per Knopfruck ist als Button ins Display integriert.

DSL Speed


  • 384

    DSL 384

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 384 KBit/s bzw. 0,384 MBit/s


    Download von 0,048 MB/s (48 KB/s)


    Upload von 0,008 MB/s (8 KB/s)

  • 768

    DSL 768

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 768 KBit/s bzw. 0,768 MBit/s


    Download von 0,094 MB/s (94 KB/s)


    Upload von 0,016 MB/s (16 KB/s)

  • 1.000

    DSL 1.000

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 1.000 KBit/s bzw. 1 MBit/s


    Download von 0,125 MB/s (125 KB/s)


    Upload von 0,016 MB/s (16 KB/s)

  • 2.000

    DSL 2.000

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 2.000 KBit/s bzw. 2 MBit/s


    Download von 0,25 MB/s (250 KB/s)


    Upload von 0,024 MB/s (24 KB/s)

  • 3.000

    DSL 3.000

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 3.000 KBit/s bzw. 3 MBit/s


    Download von 0,375 MB/s (375 KB/s)


    Upload von 0,048 MB/s (48 KB/s)

  • 6.000

    DSL 6.000

    DSL-Typ: ADSL

    DSL 6.000 KBit/s bzw. 6 MBit/s


    Download von 0,75 MB/s (750 KB/s)


    Upload von 0,064 MB/s (64 KB/s)

  • 16.000

    DSL 16.000

    DSL-Typ: ADSL2 / ADSL2+

    DSL 16.000 KBit/s bzw. 1 MBit/s


    Download von 2 MB/s (2.000 KB/s)


    Upload von 0,125 MB/s (125 KB/s)

  • 25.000

    DSL 25.000

    DSL-Typ: VDSL

    DSL 25.000 KBit/s bzw. 25 MBit/s


    Download von 3,125 MB/s (3125 KB/s)


    Upload von 0,640 MB/s (640 KB/s)

  • 50.000

    DSL 50.000

    DSL-Typ: VDSL

    DSL 50.000 KBit/s bzw. 50 MBit/s


    Download von 6,250 MB/s (6250 KB/s)


    Upload von 1,280 MB/s (1280 KB/s)

  • 100.000

    DSL 100.000

    DSL-Typ: VDSL2-Vectoring

    DSL 100.000 KBit/s bzw. 100 MBit/s


    Download von 12,5 MB/s (12500 KB/s)


    Upload von 5 MB/s (5000 KB/s)

  • 250.000

    DSL 250.000

    DSL-Typ: VDSL2-SuperVectoring

    DSL 250.000 KBit/s bzw. 250 MBit/s


    Download von 31,25 MB/s (312500 KB/s)


    Upload von 5 MB/s (5000 KB/s)

  • 1.000.000

    DSL 1.000.000

    DSL-Typ: Gigabit FTTH

    DSL 1.000.000 KBit/s bzw. 1000 MBit/s


    Download von 125 MB/s (125000 KB/s)


    Upload von N/A MB/s (N/A KB/s)


FTTH Geschwindigkeit


  • 100

    Fiber 100

    DSL-Typ: Fiber

    DSL 100.000 KBit/s bzw. 100 MBit/s


    Download von X MB/s (X KB/s)


    Upload von X MB/s (X KB/s)

  • 200

    Fiber 200

    DSL-Typ: Fiber

    DSL 200.000 KBit/s bzw. 200 MBit/s


    Download von X MB/s (X KB/s)


    Upload von X MB/s (X KB/s)

  • 500

    Fiber 500

    DSL-Typ: Fiber

    DSL 500.000 KBit/s bzw. 500 MBit/s


    Download von X MB/s (X KB/s)


    Upload von X MB/s (X KB/s)

  • 1.000

    Fiber 1.000

    DSL-Typ: Fiber

    DSL 1.000.000 KBit/s bzw. 1.000 MBit/s


    Download von X MB/s (X KB/s)


    Upload von X MB/s (X KB/s)

  

Übersicht

DSL
bis 1000000 KBit/s
Mobilfunk
(UMTS/LTS)
Glasfaster / FTTH Kabelmodem WLAN 2,4 GHz 5 GHz 1x WAN-Port 3x Gigabit-LAN 1x USB 2.0 1x Analog ISDN 5x DECT

Gerätedaten

 Gerätetyp: Router
 Abmaße: 284 x 180 x 74 mm (BxHxT)
 Leistung: 8 bis 11 Watt (pro Jahr ca. 96.4 kWh, kosten ca. 27.94 € im
Dauerbetrieb

Stromkosten

Brechnet nach einem 24h Dauerbetrieb in einem Jahr mit 365 Tagen und 29 Cent pro kWh.

)
 Spannung: 220 bis 230 Volt
 Schutzklasse:
IP 20

Schutzklasse (International Protection Code)

IP 20 - Berührungsschutz vor festen Fremdkörpern mit einer Größe über 12 mm (spannungsführende Bauteile können nicht mit dem Finger berührt werden). Ein Schutz vor Wasser ist nicht vorhanden.

( Temperaturbereich 0 bis 40° C; Luftfeuchtigkeit 5 bis 95%)
 Lüfter: 0 Lüfter. lüfterloses Design ohne rotierende Teile, hohe MTBF
 Gewicht: ca. 735 g
 Kaufpreis: 169.99 € (Brutto) / 142.85 € (Netto)
 Miete: 5.95 € (Brutto) / 5 € (Netto)
 ASIN-Code: B095TW3PR1
 EAN-Code: 4025125538906
 Artikelnummer: 40896157
 Firmware: 010139.2.0.001.1
 Hersteller: Arcadyan
 Wandmontage: Wandmontage ist nicht möglich
 Rackmontage: Rackmontage ist nicht möglich

   

Routerkonfigurationsmenü

Verbinden Sie einen Computer oder ein anderes netzwerkfähiges Gerät mit unterstütztem Internet-Browser mit Ihrem Router. Geben Sie die IP oder die URL in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers ein.


IP-Adresse: 192.168.2.1 (http://192.168.2.1)

URL

Uniform Resource Locator

URLs werden auch als Internetadresse oder Webadresse bezeichnet, wobei damit (der umgangssprachlich häufigen Gleichsetzung von Internet und WWW folgend) meist speziell URLs von Webseiten gemeint sind.

: speedport.ip (http://speedport.ip)


Dokumente

DSL

DSL-Typ Info Geschwindigkeit
ADSL Asymmetric Digital Subscriber Line bis 16.000
ADSL 2+ Seamless Rate Adaption bis 17.000
VDSL Very High Speed DSL bis 100.000
VDSL 2+ Very High Speed DSL 2 bis 250.000
FTTH Fiber To The Home bis 1.000.000
SDSL Symmetric Digital Subscriber Line N/A

1 WAN-Port(s) vorhanden.


DSL-Funktionen
Vectoring
Super-Vectoring
BNG (Broadband Network Gateways)
DSL RAM (Rate Adaptive Mode) wird unterstützt
DPBO (Downstream Power Back-Off)
Annex B (ADSL over ISDN)
Annex J (splitterloser Anschluss)

Kabelmodem

Kein Kabelmodem vorhanden.



Telefonie

Typ Ports Beschreibung
Analog 1 Am Router können Analoge Telefone angesteckt werden
ISDN 0 Router hat einen S0-Bus bzw. es können ISDN Telefone bzw. TK-Anlagen angesteckt werden
DECT 5 Router hat eine DECT-Basisstation und es können DECT-Telefone am Router angemeldet werden

Anzahl interner VoIP-Rufnummern: - Anzahl gleichzeitiger VoIP-Verbindungen:

   

Netzwerk

LAN-Typ Geschwindigkeit
Ethernet LAN 10 MBit/s
Fast-Ethernet LAN 100 MBit/s
Gigabit-Ethernet LAN 1000 MBit/s
10 Gigabit-Ethernet LAN 10.000 MBit/s

3 LAN-Port(s) vorhanden.

WLAN

WLAN Typ Geschwindigkeit
IEEE 802.11a 22 MBit/s
IEEE 802.11b 54 MBit/s
IEEE 802.11g 108 MBit/s
IEEE 802.11n 800 MBit/s
IEEE 802.11ac 1733 MBit/s
IEEE 802.11ax 4804 MBit/s

Verschlüsselung Info
WEP (Wired Equivalent Privacy) nicht sicher
WPA (Wi-Fi Protected Access) sicher
WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2) sicher
WPA2 (Wi-Fi Protected Access 3) sicher

WLAN Funktionen
WPS (Wi-Fi Protected Setup) wird unterstützt
NFC (Near Field Communication) wird unterstützt.
Repeaterfunktion wird unterstützt.
2,4 GHz
5 GHz
Mesh-WLAN
100 WLAN-Clients können sich maximal anmelden.

Mobilfunk

Kein Mobilfunkmodul (UMTS/LTE) oder Mobilfunk-Informationen vorhanden.



   

LED-Codes

Anzahl der LEDs: 3 LEDs


LED Übersicht


LED Informationen

Status
LED LED-Farbe Bedeutung
grün - leuchtet dauerhaft Mit dem Internet verbunden. Alles OK.
grün - blinkt Bitte warten sie. Ihr Speedport ist beschäftigt.
grün - pulsiert Neue Meldung vorhanden, bitte Taste drücken um Meldung zu lesen.
orange - blinkt Ihr Speedport hat ein Problem festgestellt. Bitte Taste drücken, um Information/Meldung zu lesen.
rot - leuchtet dauerhaft Es liegt ein Gerätefehler vor. Starten Sie neu und wenden Siesich ggf. an den Technischen Service
  
WLAN
LED LED-Farbe Bedeutung
grün - leuchtet dauerhaft WLAN ist eingeschaltet.
grün - blinkt WLAN wird ein- oder ausgeschaltet. Haben Siebitte einen Augenblick Geduld.
aus WLAN ist ausgeschaltet
0
  
Anmelden/WPS
LED LED-Farbe Bedeutung
grün - blinkt Der Anmeldevorgang ist eingeschaltet. Ihr WLAN-Gerät oderschnurloses Festnetz-Telefon kann jetzt angemeldet werden
  
 

WLAN

802.11a 802.11b 802.11g 802.11n 802.11ac 802.11ax



Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Frequenzband 2,4 GHz oder 5 GHz 2.400 - 2.4835 GHz (IEEE 802.11 b/g/n) in 13 Kanälen
5.150 - 5.350 GHz und 5.470 - 5.725 GHz (IEEE 802.11 a/n/ac/ax) in 16 Kanälen
Übertragungsraten IEEE802.11n 800 MBit/s
Übertragungsraten IEEE802.11ac 1733 MBit/s
Übertragungsraten IEEE802.11ax 4804 MBit/s
Reichweite IEEE 802.11n/a/g/b Volle Sendeleistung = maximale Reichweite (100% Sendeleistung)
Mittlere Sendeleistung = mittlere Reichweite (31-60% Sendeleistung)
Niedrige Sendeleistung = gerine Reichweite (15-30% Sendeleistung)
Ausgangsleistung am Radiomodul, 5GHz 23 dBm bei 5.150 - 5.350 GHz; 30 dBm bei 5.470 - 5.725 GHz
Ausgangsleistung am Radiomodul, 2,4GHz 20 dBm bei 2.400 - 2.4835 GHz
Max. erlaubte Abstrahlleistung, 5 GHz
Max. erlaubte Abstrahlleistung, 2,4 GHz
Sendeleistung minimal
Empfangsempfindlichkeit 5 GHz
Empfangsempfindlichkeit 2,4 Ghz
Funkkanäle 5 GHz 16 Kanäle auf 5 GHz
Funkkanäle 2,4 GHz 13 Kanäle auf 2,4 GHz
Multi-SSID
Gleichzeitige WLAN Clients max. 100 WLAN Clients
Modus
Sicherheitsverfahren MAC-Filter
Verschlüsselungsalgorithmen
EAP-Typen (Authenticator)
Radius/EAP-Server
Sonstiges
Roaming
 

Mobilfunk

Kein Mobilfunkmodul (UMTS/LTE) oder Mobilfunk-Informationen vorhanden.

 

Layer 2-Funktionen

Keine Layer 2-Funktionen.

 

Layer 3-Funktionen

Keine Layer 3-Funktionen.

 

Sicherheit

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Intrusion Prevention
IP-Spoofing
Access-Control-Listen
Denial-of-Service Protection
Allgemein
URL-Blocker
Passwortschutz
Alarmierung
Authentifizierungsmechanismen
Diebstahlschutz
Programmierbarer Reset-Taster
 

Hochverfügbarkeit / Redundanz

Keine Redundanz-Funktionen.

 

VPN

Keine VPN-Funktionen.

 

VoIP

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Anzahl interner VoIP-Rufnummern
Anzahl lokaler ISDN-Teilnehmer
Anzahl gleichzeitiger VoIP-Verbindungen
Funktionen
Rufgruppen
Multi-Login
Call-Router
SIP-Registrar
SIP-Proxy
SIP-Gateway
SIP-Trunk
SIP-Link
Media-Proxy
Session Border Controller (SBC)
Media-Protokolle
Unterstützte Provider
ISDN-Merkmale
Audio-Eigenschaften
Faxübertragung
Auto-QoS
VoIP-Überwachung
Autoprovisionierung
SIP ALG
 

Schnittstellen

Farben der Schnittstellen, entsprechen der Farben, der Schnittstellen auf dem Gerät. Außer Schwarz / Weiß, werden hier nicht dargestellt.


Analog




1x Analog-Port(s)
   

ISDN

Kein ISDN-Port




ISDN-Port(s)
   

Ethernet

  


3x Ethernet-Port(s)
mit 10 / 100 / 1000 MBit/s
   

WAN




1x WAN-Port(s)
mit 10 / 100 / 1000 MBit/s
   

DSL




1x DSL-Port(s)
   

USB




1x USB
mit USB2.0
Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
WAN
WAN Ethernet
Ethernet Ports
USB-Ports
Analog
ISDN
Serielle Schnittstelle
 

Management und Monitoring

Keine Management und Monitoring-Funktionen.

 

Hardware

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Gewicht 735 g
Spannungsversorgung
Gehäuse Das Gehäuse des Speedport Smart 4 besteht zu 90 % aus Recycling-Kunststoff, also Material daswiederholt in einem Produkt zum Einsatz kommt - das spart Rohstoffe, Energie und CO₂-Emissionen.Unsere Verpackung ist zu 100 % plastikfrei.Der Verzicht auf Folien und Mineralölhaltige Druckfarben ermöglicht Recycling und reduziert CO₂.
 

Konformitätserkläungen

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
CE CE Zertifizierung, zugelassen für die BRD, ausschließlich für die Verwendung innerhalb geschlossener Räume
IPv6
Herkunftsland  Deutschland Deutschland
 

Lieferumfang

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Handbuch Gedruckte, deutsche Bedienungsanleitung
CD/DVD
Kabel DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss, Länge ca. 2,5 m. LAN-Kabel, Länge ca. 1,5 m
Antennen
Adapter
Netzteil Netzteil Typ UH0361S-12PE52G
Eingangsspannung: 230 V; Eingangswechselstromfrequenz: 50 Hz; Ausgangsspannung: 12 V; Ausgangsstrom: 3,0 A;Ausgangsleistung: 36,0 W; Durchschnittliche Effizienz im Betrieb: 89,2 %; Effizienz bei geringer Last (10%): 87,03 %;Leistungsaufnahme bei Nulllast : 0,035 W

Netzteil Typ NBC36D120300VE
Eingangsspannung: 230 V; Eingangswechselstromfrequenz: 50 Hz; Ausgangsspannung: 12 V; Ausgangsstrom: 3,0 A;Ausgangsleistung: 36,0 W; Durchschnittliche Effizienz im Betrieb: 88,3 %; Effizienz bei geringer Last (10%): 78,3 %;Leistungsaufnahme bei Nulllast : 0,075 W
 

Support

Release Vertriebseinstellung Garantieende EoS - End of Service EoL - End of Life
2021 unbekannt unbekannt unbekannt unbekannt

Funktion Beschreibung / Funktionsumfang
Garantie 2 Jahre
Vertrieb durch Deutsche Telekom AG
Support durch Deutsche Telekom AG
Support-Hotline 0800-3301000    Nummer wählen...

Firmware-History

Version Datum
010139.2.0.001.112/2021
010139.2.0.001.011/2021
010139.1.5.001.110/2021
010139.1.5.001.010/2021
010139.1.1.002.28/2021
010139.1.1.002.17/2021
010139.1.1.002.07/2021
010139.1.1.001.2 6/2021
 

Firmware Version 010139.2.0.001.1

Veröffentlichungsdaum: 12/2021

  • Die Verwendung von vieradrigen LAN-Kabeln als Verbindung zum Media Receiver wird nun unterstützt
  • Ein Werksreset hatte sich nicht auf SmartHome ausgewirkt

Firmware Version 010139.2.0.001.0

Veröffentlichungsdaum: 11/2021

  • Telefonbuch-Synchronisation, wenn ein Eintrag aus dem Kundencenter heraus gelöscht wurde
  • Zusammenarbeit mit Telefonie-Apps wie Sipnetic
  • Gäste-WLAN Systemmeldungen

Firmware Version 010139.1.5.001.1

Veröffentlichungsdaum: 10/2021

  • VPN WireGuard und L2TP/IPsec unterstützt nun mehrere Nutzer
  • WLAN-Unterstützung von Geräten mit Realtek-Chip (z.B. verschiedene Android-Tablets)
  • Smart Home. Nach dem Update konnte es in einzelnen Fällen zu einem Ausfall der DECT ULE Geräte kommen
  • Router-Sicherheit (Security)

Firmware Version 010139.1.5.001.0

Veröffentlichungsdaum: 10/2021

  • VPN WireGuard unterstützt nun mehrere Nutzer
  • WLAN-Unterstützung von Geräten mit Realtek-Chip (z.B. verschiedene Android-Tablets)
  • Router-Sicherheit (Security)
  • Der Eco-Modus für kabellose (DECT) Telefone war u.U. nicht verfügbar
  • Der VPN-Status wurde in der Routerkonfiguration nicht immer korrekt angezeigt
  • Im Display wurde fälschlich ein verfügbares Router-Update signalisiert
  • Das Display zeigte eine vorgenommene Konfigurationsänderung des Gäste-WLANs nicht an
  • Wenn der Speedport Mesh-Master für Speed Home WLAN war, kam es zu falschen E-MailBenachrichtigungen

Firmware Version 010139.1.1.002.2

Veröffentlichungsdaum: 8/2021

  • Verbesserte Router-Sicherheit (Security)

Firmware Version 010139.1.1.002.1

Veröffentlichungsdaum: 7/2021

  • Magenta TV: Es konnte zu kurzfristigen Bildunterbrechungen kommen, wenn der Media Receiver per WLAN mit einer Speed Home Wifi verbunden war (Multicast).
  • Das Erstellen oder Ändern einer Port-Forwarding Regel in der Router-Konfiguration führte zu Multicast-Unterbrechungen, wie z.B. zu Standbildern im Magenta TV.

Firmware Version 010139.1.1.002.0

Veröffentlichungsdaum: 7/2021

  • Bei langsamen Internetanschlüssen ist die Verbindung jetzt stabiler
  • Die privaten WLAN-Daten können über das Display wieder auf die Originaleinstellungen zurückgesetzt werden, ohne das gesamte Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen.
  • Falsche Anzeige im Telefon-Display, wenn ein Anruf weitergeleitet wurde.
  • Die WLAN-LED blinkte dauerhaft, obwohl eine andere Störung auftrat (DNS).
  • Nach einem Neustart fehlten Systemmeldungen im Router-Log der Routerkonfiguration
  • Smart Home – Nach einem Neustart des Smart 4 war der optische Fensterkontakt manchmal nicht kontrollierbar
  • Smart Home – Nach dem Einspielen eines Backups konnten Geräte fehlen oder nicht nutzbar sein
  • Gäste-WLAN – Nach einem Werksreset war es nicht immer möglich, Geräte per WPS zu verbinden.

Firmware Version 010139.1.1.001.2

Veröffentlichungsdaum: 6/2021

  • erste ausgelieferte Version

 

Serviceprozeduren

Werkseinstellungen

Ein Reset setzt Ihren Speedport auf die Werksein-stellungen zurück. So können Sie ein Problem beheben, das Sie nicht lokalisieren können.Wenn Sie Ihren Speedport auf die Werkseinstellun-gen zurückgesetzt haben, muss Ihr Speedport neu eingerichtet werden.

Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen führt dazu, dass alle persönlichen Daten (wie etwa die Zugangsdaten von Ihrem Internetanbieter oder Ihre persönlichen Kennwörter und Einstellungen) gelöscht und durch die voreingestellten Werkeinstel-lungen ersetzt werden.

Führen Sie ein Zurücksetzen auf Werkseinstellun-gen durch, bevor Sie Ihren Speedport an Dritte übergeben, wenn Sie Ihr Gerätepasswort vergessen oder keinen Zugang mehr zu der Benutzerober-fläche Ihres Speedport haben.

  1. Ihr Speedport muss mit dem Stromnetz verbunden sein.
  2. Drücken Sie für fünf Sekunden mit einem dünnen Stift in die mit Reset bezeichnete Öffnung.
 

Bilder

Sicht von Vorne


Zoom    Bild im neuen Fenster
   

Sicht von Hinten


Zoom    Bild im neuen Fenster

Sicht von Links


Zoom    Bild im neuen Fenster
   

Sicht von Rechts


Zoom    Bild im neuen Fenster

Sicht von Oben


Zoom    Bild im neuen Fenster
   

Sicht von Unten


Zoom    Bild im neuen Fenster

360° Grad Sicht


Zoom    Bild im neuen Fenster

3D Ansicht

Bild im neuen Fenster

Typenschild


Zoom    Bild im neuen Fenster
   

LEDs am Router


Zoom    Bild im neuen Fenster
 

Zielgruppe

Vermarktungszielgruppe für diesen Router


Privatkunden Kleine und mittlere Unternehmen Gschäfts- und Großkunden


Kundennutzen / Vorteile

  • automatische Konfiguration mit BNG ohne Eingabe von Zugangsdaten
  • Vorteile durch das neuen Display: Durchführen eines Firmware Updates am Display, Umschalten des Link/LAN1 Anschlusses via Display, Unterstützung bei Problemen für den Selfcare, Aktivierung der Nachtschaltung der LEDs, Aktivierung von EasySupport über Knopfdruck am Display
  • hochperformante VPN Lösung "Wireguard" integriert
  • Integration einer IP-Telefonieanlagen (IP-PBX)
  • Unterstütztung Magenta Smart Home (ab Launch Mitte 2021)
  • Energiesparmodus - Zeitsteuerung
  • hohe Sicherheit mit bereits ab Werk voreingestellter WLAN- und DECT-Verschlüsselung
  • mehr Komfort und Sicherheit durch individuelle Einstellungsmöglichkeiten, wie z.B. Kindersicherung, Filter und Zeitschaltregeln, Konfiguration der IP-Adresse der LAN Schnittstellen sowie zusätzliche und freie Konfiguration der dynamischen DNS Anbieter
  • Statusnachrichten (Sprachansagen) im Fall gestörter Internet- oder Telefoniefunktion
  • Synchronisation mit Online-Adressbuch der Telekom und Importfunktion für Kontakte
  • E-Mail-Push-Funktion (auf Wunsch regelmäßige Statusmeldungen der Verbindung und tägliche Zusammenfassung)
  • DSL-Modem-Funktion (Betrieb als reines xDSL-Modem)
  • VPN per Wireguard oder IPSEC
  • integrierte IP Telefonanlage (PBX)
  

Shop

Angebot bei Amazon.de anschauen...
  

Zubehör

  

Tags

Info

Alle Angaben ohne Gewähr. Namen und Bezeichnungen können Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Änderungen vorbehalten. Keine Gewähr für technische Ungenauigkeiten und/oder Auslassungen. Jegliche Nutzung der Informationen geschieht auf eigene Gefahr des Nutzers!